Die besten Singlebörsen für Liebessuchende im Vergleich

Singlebörsen Meet the one Bild Millionen von einsamen Singles machen sich im Internet auf die Suche nach der großen Liebe. Zahlreiche Singlebörsen locken die Liebessuchenden auf ihre Portale und versprechen schnelle und erfolgreiche Vermittlungen. Die Kosten für die Mitgliedschaft werden meist nur über das Kleingedruckte erkennbar. Wir haben die bekanntesten Singlebörsen miteinander verglichen, auf Herz und Nieren überprüft und auf mögliche Kosten- oder Vertragsfallen geachtet.

Inhaltsverzeichnis

01. Singlebörsen im Vergleich
02. Kostenlose vs. kostenpflichtige Singlebörsen
03. Test der Portale
04. Sechs Tipps für einen erfolgreichen Singlebörsen-Chat
05. Das große Fazit: Die beste Singlebörse gibt es nicht – aber viele gute!

01. Singlebörsen im Vergleich

Eine geöffnete Singlebörse auf einem Laptopbildschirm

Singlebörsen gibt es viele, doch welche sind für den Nutzer am besten? Wir haben es getestet.

Es gibt Millionen von Singles in Deutschland. Manche sind es mit Absicht, der weitaus größere Anteil liegt aber bei den Liebessuchenden, denen der perfekte Partner bisher einfach noch nicht begegnen wollte. Auch bei Liebeskummer bewirkt eine neue Beziehung meist eine schnelle Heilung des gebrochenen Herzens. Aus dieser Unzufriedenheit haben die Online-Singlebörsen ein Geschäft gemacht und locken verzweifelte Herzen mit der großen Liebe und teilweise sogar einer Vermittlungsgarantie.

Aber ganz so einfach läuft es in der Regel dann doch nicht. Eine schlechte Zielgruppenauswahl, versteckte Kosten, automatische und obendrein kostenpflichtige Vertragsverlängerungen und eine schwierige Handhabung sind nur ein paar Gesichtspunkte, die für die Singles schnell zur Falle werden können.

Unter anderem hat es sich bestesingleboerse.com zur Aufgabe gemacht, verschiedene Singlebörsen miteinander zu vergleichen. Denn nicht jede Singlebörse passt zu einem. Laut ihrem Börsenvergleich ist der Anbieter Parship die beste Singlebörse.

Doch auch wir haben die Welt der Singlebörsen durchleuchtet und die besten Partnerbörsen ausgesucht und prüfen, ob Parship zu Recht der beste Partnervermittler für Liebessuchende auf dem Markt ist. Zuvor gilt es aber, die Unterschiede von Partnervermittlungen und Singlebörsen zu analysieren.

02. Kostenlose vs. kostenpflichtige Singlebörsen

Die bekanntesten Singlebörsen werben durchweg mit hohen Mitgliederzahlen oder Liebesversprechungen. So gibt Elite-Partner nach eigener Auskunft an, mehr als 4,3 Millionen Mitglieder zu haben. Das Liebesportal eDarling besitzt angeblich sogar mehr als 13 Millionen Mitglieder und der Anbieter Parship schafft es scheinbar, dass sich alle elf Minuten ein Single verliebt. Dass sich für eine Beziehung möglichst zwei Singles verlieben sollten, lassen wir mal dahin gestellt.

Viele Anbieter, wie zum Beispiel Friendscout24 und Neu.de werben mit dem Slogan „Kostenlos anmelden und losflirten“. Speziell bei den Kosten ist aber äußerste Vorsicht gefragt. Die Anmeldung ist in der Regel tatsächlich kostenlos, nur wer Kontakt zu einem anderen Single aufnehmen will, muss die Geldbörse zücken.


Top drei der kostenlosen Singlebörsen

Premium-Verträge, die ein uneingeschränktes Flirtangebot beinhalten, sind selten für weniger als 45 Euro für drei Monate zu finden. Die Gebühren sind in den meisten Fällen eher höher. Zudem kommt eine häufig eingesetzte Vertragsfalle, bei der sich die Laufzeit automatisch verlängert, wenn nicht explizit gekündigt wird. Sollte die große Liebe also schon in den ersten drei Monaten gefunden worden sein, gilt es, die Mitgliedschaft umgehend zu kündigen, um Folgekosten zu vermeiden.

Vereinzelt gibt es auch Partnerbörsen, die vollständig kostenfrei sind. Diese Portale finanzieren sich in der Regel über die Werbung und besitzen häufig weniger Funktionen. Deutlich teurer wird es bei den richtigen Partnervermittlungen, bei denen laut verbraucherzentrale.de aber auch etwas näher hingeschaut werden sollte. Die Kosten für eine Vermittlung betragen circa 180 Euro oder gar mehr, je nach Intensität und Dauer der Suche und Vermittlung. Die Unterschiede zwischen reinen Singlebörsen und Partnervermittlungen sind einfach zu erklären:

SinglebörsenPartnervermittlungen
Singlebörsen stellen eine moderne Variante der alten Kontaktanzeigen in Zeitungen dar. Daher werden sie häufig auch als Kontaktanzeigenportale bezeichnet.

Das Profil wird von dem Mitglied eigenständig erstellt. Das beinhaltet sämtliche Daten wie den Nicknamen, das Profilfoto und sämtliche persönliche Angaben über sich selbst.

Auch die Suche nach einem anderen, möglicherweise passenden Partner erfolgt eigenständig. Ob die gefundene Person nur nach einem Flirt oder der großen Liebe Ausschau hält, muss zum Beispiel durch einen Chat selbst herausgefunden werden.

Nahezu sämtliche Singlebörsen erheben eine Mitgliedsgebühr. Nur wenige Ausnahmen finanzieren sich über Werbung.
Partnervermittlungen nehmen eine andere Rolle ein. Sie führen die Partnersuche durch und empfehlen passende Partner. Dabei wird eine Art Glücksformel angewendet, bei der charakterliche Eigenschaften analysiert und ein Persönlichkeitstest durchgeführt werden. So soll das perfekte Gegenstück ermittelt werden.

Im Gegensatz zu den Singlebörsen kann bei der Partnervermittlung nicht auf eigene Faust gesucht werden. Das Profil wird ebenfalls von der Vermittlung erstellt.

Der Service ist im Vergleich zu den Singlebörsen deutlich teurer. Beeindruckend höhere Erfolgsaussichten zeigten sich im Test allerdings nicht.

03. Test der Portale

Wir haben acht Singlebörsen miteinander verglichen und sind auf einer Bewertungsskala von 0 (schlecht) bis 10 (sehr gut) zu einem Ergebnis gekommen. Das sind unsere Testsieger und -verlierer:

PlatzNameMitgliederpositive EigenschaftenNote
1.eDarlingMehr als 15 Mio. aktive Mitglieder weltweit • TÜV-geprüft
• Tägliche neue Partnervorschläge
• Eignet sich besonders für Singles über 30 Jahre
• Bester Kundenservice
• Mitgliederprofile werden genauestens geprüft
9.8
2.ZooskMehr als 27 Mio. Singles weltweit • Beste App für Android und iPhone
• Extrem benutzerfreundlich
• Hohe Erfolgschancen
• Chat in Text- und Videoform möglich
9.5
3.c-dateMehr als 53 Mio. Mitglieder in Europa • Bietet die größten Erfolgschancen bei Casual Dates
• 100% Anonymität und Sicherheit
9.4
4.ParshipMehr als 5 Millionen Mitglieder in Europa • Beliebteste Partnervermittlung in Deutschland
• TÜV-geprüft
• Passende Partnervorschläge durch einen wissenschaftlich basierten Persönlichkeitstest
9.2
5.Be230 Millionen Mitglieder weltweit • 100% kostenlose Partnerempfehlungen
• Sehr vereinfachte Suche nach anderen Liebeshungrigen
• Schnelle und einfache Anmeldung
8.8
6.neu.deMehr als 53 Mio. Mitglieder in Europa • Tägliche Partnervorschläge
• Eignet sich für iOS, Android und Windows Phone
8.2
7.LoveScout24Mehr als eine Mio. aktive Mitglieder • 100% sicher und vertraulich
• Vorhandener App für Android und iPhone
• Besitzt einen zahlreich bewährten Beziehungstest
7.7
8.Eastloveswest.comMehr als 250.000 aktive Mitglieder • Mehr als 3500 erfolgreich vermittelte Paare
• Kostenlose Registrierung
6.5

04. Sechs Tipps für einen erfolgreichen Singlebörsen-Chat

Unsere Infografik gibt sechs einfach zu befolgende Tipps für einen erfolgreichen Chat in einer Singlebörse. Viel Spaß!

Infografik zu Tipps für einen erfolgreichen Chat in einer Singlebörse

Richtiges Chatten will geübt sein. Es gibt einige Tipps, die dafür befolgt werden sollten.

05. Das große Fazit: Die beste Singlebörse gibt es nicht – aber viele gute!

Wie unser Vergleich beweist, gibt es einige sehr gute Singlebörsen. Die nackten Zahlen sprechen für eDarling, allerdings kommt es bei der Wahl der richtigen Singlebörse vor allem auf individuelle Faktoren an: Wie viel Geld bin ich bereit auszugeben? Wie alt bin ich? Was genau suche ich?

Vor diesem Hintergrund bleibt die Wahl der besten Singlebörse im Idealfall immer eine subjektiv geprägte Entscheidung. Klar ist aber: Wer über das Internet nach der großen Liebe sucht, hat im Web gute Chancen, den Traumpartner zu finden – und muss dafür im Regelfall keine Unkosten tragen.

Copyright © 2013-2017 Sinclair & Spark GmbH • Bildquellen/CreditsImpressumDatenschutzJugendschutz
Link Legende: Bild interner Link interner LinkBild externer Link externer LinkBild Werbepartner-Link Link zu Werbepartner