das liebesschaukel kompendium (seite 2)

Sie wissen schon bescheid und möchten nur schnell wissen, worauf man beim Kauf achten sollte und wo es gute Liebesschaukeln zu kaufen gibt? Dann geht es hier direkt zu den Kauftipps und empfohlenen Online-Shops auf der ersten Seite dieses Kompendiums!

Inhaltsverzeichnis

Seite 1
01. Was ist eine Liebesschaukel?
02. Worauf sollte man beim Kauf einer Liebesschaukel achten?
03. Wo kann ich Liebesschaukeln kaufen?
04. Wie benutze ich so eine Sexschaukel?
05. Welche Arten von Liebesschaukeln gibt es?
06. Woraus werden Liebesschaukeln hergestellt?

 Seite 2 
07. Was macht eine Liebesschaukel so besonders?
08. Welche Sling-Designs gibt es?
09. Wie befestige ich eine Liebesschaukel?
10. Welches Zubehör gibt es?
11. Sind Liebesschaukeln gefährlich?
12. Wie pflege ich meine Liebesschaukel?

07. Was macht eine Liebesschaukel so besonders?

Liebesschaukel Stellungsbeispiel Eine Liebesschaukel gibt nicht nur sicheren und bequemen Halt, sie versetzt den passiven Partner auch in einen praktisch freischwebenden und gleichzeitig äußerst flexiblen (Schaukel-)Zustand. Auch der aktive Partner kann bei der richtigen Höheneinstellung der Loveswing eine bequeme und anstrengungsfreie Stellung einnehmen. Derart positioniert, ermöglichen Slings zahlreiche völlig entspannte Sexstellungen, die ansonsten nur unter erhöhter Anstrengung, extremer Gelenkigkeit oder einer gewissen Verkrampfungsgefahr möglich wären.

Hinzu kommt der gewisse Kick, dass der passive Partner dem aktiven ein Stück weit ausgeliefert ist, insbesondere dann, wenn die Bewegungsfreiheit von Armen und Beinen durch spezielle Halterungen und Schlaufen etwas eingeschränkt ist. Auch der "Stoßrhythmus" beim Liebesspiel lässt sich beim Schaukeln perfekt aufeinander einstellen, da ihn der aktive Partner durch das Halten und Führen des Slings vorgibt. Derart entspannt kann man sich beim Sex mithilfe der schwingenden Liegehilfe völlig ablenkungsfrei darauf konzentrieren, den Partner an den Händen zu halten, ihm tief in die Augen zu schauen oder die Atmung aufeinander abzustimmen und so einen besonders intensiven Orgasmus zu erleben.

08. Welche Sling-Designs gibt es?

Unabhängig von der Liebesschaukelvariante ist am Markt am häufigsten Loveswing in schwarz anzutreffen, was die Sitz- oder Liegefläche betrifft. Es gibt sie je nach Anbieter aber auch in anderen Farbvarianten, etwa in Rot, Blau, Weiß oder Pink. Slingmatten und Slingbretter sind häufig in mit Nieten oder Muster vierzierten Modellvarianten erhältlich und können durchaus ein dekoratives Möbelstück darstellen, auf denen unabhängig vom Liebesspiel auch mal ein weltoffener Gast Platz nehmen kann.

09. Wie befestige ich eine Liebesschaukel?

Vor dem gemeinsamen Spaß auf der Liebesschaukel steht nicht selten ein Stück Arbeit. Das gilt zumindest dann, wenn man sich für eine an der Decke befestigtes Modell ohne Gestell entscheidet. Je nach Bauart und Ausführung sind einer bis vier Deckenhaken nötig, um das Sexmöbiliar aufzuhängen. Das Befestigungsmaterial ist im Lieferumfang normalerweise nicht enthalten und kann nur in wenigen Sexshops als passendes Zubehör dazugekauft werden. Hier heißt es also in der Regel: Selbst ist der Mann bzw. die Frau.

Liebesschaukel Stellungsbeispiel Im Vorfeld sind natürlich einige Frage zu beantworten, die häufig unterschätzt werden: Wo soll die Schaukel befestigt werden? Wie hoch ist die Decke und aus welchem Baumaterial besteht diese? Wieviel Bodenfreiheit sollte man lassen? Wie findet man die richtigen Einstellungen? Welcher genereller Platzbedarf ist vonnöten, die Schaukelfreiheit mit eingeschlossen? Fragen wie diese sollten vor dem Kauf solcher Erotikmöbel sorgsam geklärt werden. Genaue Maße, Materialangaben und Belastungsgrenzen sind in der Produktbeschreibung angegeben und sollten zur persönlichen wie zur räumlichen Situation passen.

Abgehängte Decken oder Gipsdecken eignen sich nicht zur Anbringung einer Swing - das Gewicht ist mitsamt der Benutzer einfach zu hoch. Ansonsten finden sich passende Dübel, Haken und Karabiner nicht nur im Internetversandhandel, sondern auch in jedem Baumarkt. Falls man sich unsicher ist, was deren Belastbarkeit angeht, ist auf jeden Fall fachlicher Rat heranzuziehen. Einmal sicher und fachgerecht befestigt (Stichwort "Deckenhaken"), hat man lange Freude an seinem Spielzeug und kann es nach Gebrauch auch wieder aushängen und verstauen, falls man keine allzu neugierigen Blicke riskieren möchte.

Bei Liebesschaukeln mit Gestell ist der Aufbauanleitung natürlich genau Folge zu leisten. Wer schon einmal ein handelsübliches Zelt oder ein Möbelstück von IKEA aufgebaut hat, sollte damit keine Schwierigkeiten haben. Es gibt auch Halterungen und Gestelle, die an der Wand befestigt werden müssen, was eine Alternative bei sehr hohen Decken ist.

10. Welches Zubehör gibt es?

In erster Linie sind hier Montagesets zu nennen für die Befestigung von Slings an der Decke. Diese bestehen aus passenden Dübeln, Schrauben, Haken, Halterungen und/oder Karabinern, um die Liebesschaukel sicher und fachgerecht zu montieren. Spezialanbieter haben solche Sets im Programm, während diese in handelsüblichen Sexshops eher selten zu finden sind.

Liebesschaukel Stellungsbeispiel Stabile Stahlfedern, die zwischen Deckenhaken und Sling-Aufhängung eingehängt werden, ermöglichen zusätzlich eine moderate Auf- und Abbewegung während des Aktes. Darüber bestimmen vor allem zusätzliche Ketten und Halteseile sowie separate Schlaufen für Hände und Füße sowie ggf. die Schulterpartie den Zubehörmarkt.

Um sicher zu gehen, dass das gewünschte Zubehör auch passt und einfach integrierbar ist, macht es Sinn, dieses von demselben Anbieter bzw. Hersteller zu beziehen. Ob ein Sling für passende Erweiterungen ausgelegt ist, sollte in der jeweiligen Produktbeschreibung angegeben sein.

11. Sind Liebesschaukeln gefährlich?

Pornostar Vivian Schmitt ist vor einigen Jahren beim privaten Liebesspiel mit ihrem Freund mitsamt Liebesschaukel "abgestürzt" und verletzte sich am Steißbein, wenn auch nicht schwer. Sie und ihr Partner seien zu wild gewesen, verkündete Schmitt, wobei die Dübel der Aufhängung aus der Decke gerissen seien.

Liebesschaukeln stellen nur dann eine potenzielle Gefahr dar, wenn sie unsachgemäß befestigt sind oder zu stark belastet werden. Neuralgische Punkte sind damit die Beschaffenheit der Decke, die Festigkeit der Aufhängung, die Heftigkeit der Bewegungen und das Körpergewicht des passiven Partners.

Bis zu 100 kg ist fast jede Liebesschaukel laut Herstellerangaben belastbar, bei einigen Anbieters sind sogar über 200 kg Standard. Jede Schaukel hält allerdings nur so viel Gewicht aus wie die entsprechende Deckenbefestigung. Wer handwerklich unbedarft ist, sollte sich im auf jeden Fall fachkundige Unterstützung bei der Anbringung der Aufhängung holen.

Grundsätzlich gilt, dass man sich niemals zu zweit auf eine Liebesschaukel begeben sollte. Abzuraten ist auch von billigen Slings, in denen unter Umständen spitze und scharfkantige Metallstücke verarbeitet sein können, an denen man sich die Haut aufritzen kann.

12. Wie pflege ich meine Liebesschaukel?

Liebesschaukel Stellungsbeispiel Eine Liebesschaukel bedarf keiner Pflege, die sich von der anderer Sexspielzeuge unterscheidet: Sitz- und Liegeflächen sollten natürlich nach jeder Benutzung mit etwas Spülmittel und warmem Wasser gereinigt werden, was insbesondere für Slingmatten und Slingbretter gilt, da diese eine größere Auflagefläche haben. Wer auf mehr Hygiene wert legt, kann von Zeit zu Zeit alle Flächen, die einer Reinigung bedürfen, mit einem milden Desinfektionsmittel behandeln. Hier gilt es natürlich, auf die Reinigungshinweise des Herstellers zu achten.
Bei häufiger wechselnden Partnern versteht sich eine intensivere Hygiene natürlich von selbst. Liebesschaukeln aus Leder kann man ab und zu auch mit einer handelsüblichen Lederpflege behandeln, damit das Leder geschmeidig bleibt.

Copyright © 2013-2017 Sinclair & Spark GmbH • Bildquellen/CreditsImpressumDatenschutzJugendschutz
Link Legende: Bild interner Link interner LinkBild externer Link externer LinkBild Werbepartner-Link Link zu Werbepartner